Login


Passwort vergessen
Neues von

Henrik Fisker hat mit Magna Steyr einen Fertigungsauftrag geschlossen. Im vierten Quartal 2022 startet in Graz die Produktion des Ocean. Als Preis werden 32.000 Euro genannt. Dabei sind die möglichen Subventionen aber bereits abgezogen.

Fisker Ocean: Ab 2022 mit bis zu 400 kW und ab 32.000 Euro

George Russell wartet weiter auf seine ersten Punkte mit Williams. Und trotzdem war der 23-jährige Engländer einer der Helden des GP Frankreich. Russell schaffte den Spagat aus Reifenschonen und Attacke. Ins Ziel kam er vor je einem Ferrari, Alpha Tauri und Alpine – und ärgerte sich trotzdem.

Russell glänzt in Frankreich: Platz 12 kann 8 Millionen wert sein

Zwei Jahre nach dem Start der 992-Baureihe erhält die Elfer-Familie weiteren Zuwachs. Ins Programm rutschen die neuen GTS-Modelle, die nicht nur 30 PS mehr mitbringen.

Porsche 911 Targa GTS: Mehr Fahrdynamik aus dem Baukasten

Aston Martin löst Mercedes-AMG an der Spitze der Formel 1 ab. Zumindest in Gelbphasen, wenn das Safety Car die Führung übernimmt. Höchste Zeit herauszufahren, wie sich die davon abgeleitete F1-Edition des Vantage auf der Straße fährt.

Aston Martin Vantage F1 Edition: Das Safety Car für die Straße

Die italienische Traditionsmarke Alfa Romeo fristet aktuell mit zwei betagten Modellen – Giulia und Stelvio – ein Schattendasein. Und aus diesem Schatten will der neue Marken-CEO Jean-Philippe Imparato Alfa nun herausführen – mit teils bekannten legendären Modellen.

Alfa-Zukunft: Brennero kommt - aber auch GTV, Spider und Mito?