Diesel Spritpreis-Statistik für Stadtkreis Doberlug-Kirchhain

Statistik für Doberlug-Kirchhain, für die letzten 7 Tage


  • Entwicklung der durchschnittlichen Diesel-Preise für Doberlug-Kirchhain in den letzten 7 Tagen.
  • Nur über die Markttransparenzstelle (MTS-K) gemeldete Diesel-Preise, die während der gemeldeten Öffnungszeiten galten.
#point.date#:
#point.price# €
#point.date#, #point.time# Uhr:
#point.price# €

Durchschnittliche Diesel-Preise für Doberlug-Kirchhain für die letzten 7 Tage

Es fließen nur die Preise in die Berechnung ein, die während der Öffnungszeiten galten.
mehr anzeigen
Datum Uhrzeit Preis
Neues von

Der italienische Automarkt sieht für das Gesamtjahr 2019 den Fiat Panda ganz oben auf der Bestsellerliste. Wenngleich FCA (Fiat/Chrysler) kräftig Federn lassen muss, ist der italienische Autobauer nach wie vor die Nummer eins. Es folgen aber mit Zuwächsen die französische PSA-Gruppe und Volkswagen.

Neuzulassungen Italien 2019: Panda-Boom im Fiat-Land

Ein McLaren F1 war 2019 das teuerste Auktions-Auto, knapp vor einem Alfa Romeo. Millionen-Preise erzielten auch ein Ford GT40 Roadster und ein Pagani Zonda mit Schaltgetriebe. Ein James-Bond-DB5 kam ganz knapp nicht rein.

Top 10 Auktions-Resultate 2019: Schumi vor James Bond: Die teuersten Autos der Welt

Das Blaue vom Himmel? Na, ganz so viel versprechen Kia XCeed und VW T-Roc selbst mit rund 200 PS starken Turbobenzinern nicht – aber cleveres und temperamentvolles Alltagstalent mit Abenteuerlichkeit im Rahmen der Vernunft. Welcher besser ist? Na, blau’n mer mal.

Kia XCeed 1.6 T-GDI und VW T-Roc 2.0 TSI: Kleine Crossover mit rund 200 PS im Test

Seit 1982 führt uns der Nissan Micra nun schon durch die Städte und über Land. Besonders aufgefallen ist er dabei nie, was ein gutes Zeichen ist. Ob er tatsächlich auch ein Mängelzwerg ist, erzählt uns Meister Wünsch.

Nissan Micra im Gebrauchtwagen-Check: Ein treuer Begleiter im Alter?

Den Parkplatz vor dem Dresdner Kronentor hat sich der BMW 225xe Active Tourer verdient, denn der Kompakt-Van mit Plug-in-Hybrid absolvierte den Dauertest über 100 000 Kilometer pannenfrei. Na ja, nicht ganz. Wo hakte es?

BMW 225xe Active Tourer im Dauertest: Fast pannenfrei nach 100.000 Kilometern